Logopädie für Erwachsene in Wiesbaden

Leistungen

Sprechapraxie

Definition

Eine Sprechapraxie bezeichnet eine Störung der Planung und Ausführung von Sprechbewegungen. Die Sprachproduktion ist dadurch eingeschränkt oder nur noch stark erschwert möglich. Obwohl alle körperlichen Voraussetzungen vorhanden sind und die Patient*innen genau wissen, was sie sagen möchten, ist es den Betroffenen nicht/nur eingeschränkt möglich, Sprache korrekt zu produzieren. Handelt es sich um eine isolierte Sprechapraxie ist das Sprachverständnis nicht gestört. Häufig jedoch tritt eine Sprechapraxie zusammen mit einer Aphasie (z.B. Wortfindungsstörungen) oder auch einer Dysarthrie (verwaschene Aussprache) auf.

Ursachen

Eine Sprechapraxie kann nach einem Schlaganfall, einem Schädel-Hirn-Trauma oder auch als Folge eines Gehirntumors oder neurologischen Eingriffs auftreten. Es kommt dabei durch eine Schädigung des Gehirns zu einer Störung der Sprechmotorik. Die völlig gesunden Artikulationsorgane (Lippen, Zunge, Kiefer, etc.) können also nicht mehr angesteuert werden.

Symptome

Je nach Schweregrad der Sprechapraxie können die Symptome von leichten Schwierigkeiten wie Lautvertauschungen im Wort bis hin zu vollkommen unverständlicher Sprache reichen. Das Sprechen kann hierbei auf verschiedene Arten betroffen sein – häufige Symptome sind jedoch Suchbewegungen beim Sprechen, Wortentstellungen, Lautvertauschungen sowie ein gestörter Sprechrythmus. Besonders schwer fällt die Lautfindung häufig zu Beginn des Wortes, was für viele Betroffene ein großes Hindernis darstellt.

Therapie

Auch bei einer Sprechapraxie wird zunächst eine Diagnostik mit Hilfe standardisierter Testmaterialien durchgeführt. Je nach Art und Schwere der Störung wird dann ein Therapieplan erstellt und versucht, durch gezielte Übungen die Alltagskommunikation zu sichern oder wiederherzustellen. So können beispielsweise Lautgesten eingeführt werden, die den Betroffenen helfen, den richtigen Artikulationsort zu finden. Ein weiteres Beispiel ist die Unterstützung der geschädigten Sprachproduktion durch Melodien und Rhythmus, da diese Fähigkeiten in der anderen (meist gesunden) Gehirnhälfte verankert sind.

  • reha VOR ORT
  • Bahnstraße 6
  • 65205 Wiesbaden-Erbenheim
  • T 0611 974 99 8 55
  • Kontakt

Unsere Kooperationspartner